LITERATUR-PERFORMANCES & Lesungen

     

2020 Booooobs! LiteraturPerformance zur Kulturnacht im *secrets* mit Cora Schönemann, Texte von BBrecht und Philipp Roth 

2020 Gesammelte Maulwürfe, Günter Eich Abend, Friedenswochen 2020 Ulm

2020 Games, Signs & Messages, Maria Braun (Viola) Dorothea Grathwohl Stimme, Kunstwerk e.V. im POOl 

 

2019 Gummibaum-Projekt, Apotheke Ulm, Texte von Simmel und Hildegard Knef

2019  BBrecht der 2., Kulturnacht vh Einsteinhaus

 

2018 Bert, Bert Brecht, Winterliteratur in der Buchhandlung Aegis, Ulm

2018  Kulturnacht vh Ulm, Großes vom kleinen Brecht, Gedichte 

 

2017 vh Ulm, Ein Politiker hat keine Liebe...Literatur-Kabarett zur Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm

 

2016 vh Ulm, Literaturperformance .....ich weiss nicht, was soll ich bedeuten....KuNacht  

2016 Filmprojekt KBR, Karl Marx 'DAS KAPITAL', Performance zur KuNacht Neu-Ulm  

 

2015 Leseperformance   p e a c f u l   f i r s t   d a t e s , Texte von Brecht, Goethe, Botho Strauss und Kafka gelesen und gespielt, KuNacht Ulm

 

2014 September, Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm  HEIMAT-Literatur: Kafka-Philipp Roth-Verschränkung, Leseperformance, Einrichtung, Text und Sprecherin D. Grathwohl 

2014 Wengenkirche Ulm, Reger Vokal Ensemble Gesang, Prosatexte von H. Böll, F. Alt, H. Hesse u.a., Sprecherin D. Grathwohl 

2014 Kreuzgänge II Ulm, Lesung aus Heinrich Bölls 'Billiard um halb zehn' und Werner Bergengruens 'Der Großtyrann und das Gericht'

 

2013 Buchhandlung Gondrom, Buchvorstellung und Leseperformance für 5 Sprecher, Text B. Schmitt 

 

2010 Haus der Begegnung Ulm, 'Die Ballade vom Heideknaben' für Klavier und Sprecher, Robert Schumann op. 122, Klavier Nieneke Hamann  

 

2008 Lesekonzert GOTT IST WIE DAS MEER, Texte B. Schmitt, Rezitation D. Grathwohl, Musik Ch. Brandt 

 

2007 Lese-Zyklus "Hintergrundrausch" mit/von Dorothea Grathwohl und B. Schmitt ( Einrichtung), 5 Abende mit Texten von Günter Bruno Fuchs, Hanns Henny Jahnn, Rolf Dieter Brinkmann, Zentralbibliothek Ulm

 

2005 Stadthaus Ulm, Uraufführung vertonter Texte von Bernd Schmitt, "Entropisches Gefild", L.I.M.O.T. u.a. Musik Andreas Weil, Leitung D. Grathwohl 

 

2003 Performance "Die Shakespeare-Ergänzung" von Bernd Schmitt für zwei Sprecher, Galerie im Kornhauskeller, Ulm 

 

2001 Brechtabend Ichenhausen und Tournee mit MiniBRECHTprogramm, Eislingen, Neuburg/Donau, u.a.     

 

1999 Brecht Abend "Bertolt, weil du Geburtstag hast..." im Podium des Ulmer Theaters, Gesang Anita Iselin, Klavier D. Grathwohl, Einrichtung Klaus Peter Nigey, gleichnamige CD aufgenommen im Tonstudio des Ulmer Theaters

 

1998 Ulmer Theater, Shakespears'Was ihr wollt', Flötistin im Musikensemble der ADK Ulm   

 

1997 Lesung und Performance für fünf Sprecher "Liebesbriefe am Adolf Hitler, Briefe in den Tod", Zusammenarbeit mit dem Ulmer Theater, Einrichtung Christian Consilio,  Kloster Wiblingen